Neuigkeiten

Anpassung unserer Logistikpreise

Schon heute stellen wir Ihnen die Logistikpreisliste, gültig ab 01.01.2019, zur Verfügung. Wir möchten Ihnen hiermit die Gelegenheit geben, sich rechtzeitig auf die Preisanpassungen einzustellen und dies in Ihren Kalkulationen und langfristigen Projektgeschäften berücksichtigen zu können. [Weiterlesen...]

Verstärkung gesucht!

Sie möchten sich beruflich verändern? Wir bieten Ihnen interessante, sichere Arbeitsplätze und Sie arbeiten in einem sympathischen und dynamischen Team. Interessiert? Jetzt bewerben!

Aktuell sind mehrere Stellenangebote verfügbar.

Weiterlesen...

Newsletter-Service

Hier können Sie sich ganz einfach für unseren Newsletter anmelden. Die Anmeldung ist kostenlos und jederzeit abbestellbar! Mit dem Bruchof-Newsletter bekommen Sie die neusten Infos rund um ...

Weiterlesen...


Offene Stoßfugen im Mauerwerk sind technische Fehler

- Das Bauen hat sich verändert. Wurden beim Mauern früher Steine vermörtelt, werden sie heute nur noch in der Lagerfuge verklebt. Und das nicht unbedingt fachkundig, wie die Sachverständigen des Verbands Privater Bauherren (VPB) immer wieder bei ihren Baustellenkontrollen feststellen.

Mehr erfahren

Immobilienfinanzierung: Wer Angebote vergleicht spart viele Tausend Euro

- Teure Immobilienkredite kosten doppelt so viel wie günstige. Denn ein kleiner Zinsunterschied macht am Ende der Laufzeit mehrere Zehntausend Euro aus. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in ihrer aktuellen Untersuchung, die in der April-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest erscheint.

Mehr erfahren

Flexibel dank Einliegerwohnung

- Ein Haus mit Einliegerwohnung bringt Eigentümern viele Vorteile und macht sie in verschiedenen Lebenssituationen flexibler: Denn die Zusatzwohnung lässt sich auf vielfältige Weise nutzen, sei es durch Familienangehörige oder als Unterkunft für Haushaltshilfen im Alter. Wer sie vermietet, profitiert zudem von Mieteinnahmen und schafft darüber hinaus zusätzlichen Wohnraum.

Mehr erfahren

Trendwende am Immobilienmarkt nicht in Sicht

- Die Nachfrage nach Wohneigentum in Deutschland ist ungebrochen, die Märkte sind besonders in den Großstädten umkämpft. Das treibt die Preise – auch abseits der begehrten Metropolen. So konnten sich Immobilienverkäufer im Jahr 2018 in mehr als 90 Prozent aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte über höhere Verkaufspreise freuen, als noch im Vorjahr.

Mehr erfahren